HopSkipJump - Familienkonzerte für alle Sinne

Konzerte im Herbst 2019

TitelOrtDatumPreis

HopSkipJump ist eine dreiteilige Reihe mit Familienkonzerten, die Klang,

Bewegung und Tastsinn miteinander verbindet.

Die traditionelle Rituale eines Konzertes werden aufgehoben und das Publikum eingeladen, sich am Geschehen zu involvieren. Unter dem bunten Stoffzelt werden die Kinder über mehreren Sinne angesprochen - sie können Objekte in die Hand nehmen, durch Trommeln am Boden einen Sturm herbeizaubern und sich unter den Kissen am Boden verstecken.  Die Musikerinnen spielen nicht nur, sondern führen als Performerinnen durch die Stücke und treten in engen Kontakt mit dem Publikum. Sie initiieren Bewegungen, die vom Publikum aufgenommen und weitergeführt werden und regen klangliche Interventionen an. Das Publikum wird eingeladen, eine vielfältige Klangwelt sinnlich sowie akustisch zu erleben.

Jedes Konzert ist für eine bestimmte Altersgruppe von Kindern konzipiert, mit unterschiedlicher Musikauswahl, vielfältigem Bewegungsangebot und diversen Requisiten. Die Reihe umfasst die Programme HOP für Babys von 0 bis 18 Monaten, SKIP für Kleinkinder von 18 Monaten bis 3 Jahren und JUMP für Kindergarten- und Vorschulkinder von 4 bis 6 Jahren. 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren